Über uns

Wir sind die internationale Sportmanagement Agentur, die die Wirtschaft mit der Welt des Sports verbindet.

Wir glauben an die Faszination und gewinnende Kraft des Sports. Unser Antrieb sind die einzigartigen Verbindungen zu unseren Kunden und Partnern.

Erfolgreiches Sport­sponsoring
seit 35 Jahren.

Als selbstständiges und unabhängiges Familienunternehmen verfügen wir über eine mittlerweile 35 jährige Erfahrung im Sportsponsoring. Wir schaffen die gelungene Verbindung zwischen Partnern, Vereinen und Ligen sowie den Unternehmen, die ein erfolgreiches Sportsponsoring ausmacht.

Als ehemalige und teilweise immer noch aktive Sportler kennen wir die Mechanismen des Sports, den Drang nach steter Verbesserung, die Freude am Wettkampf, das Gefühl bei Erfolgen und beiNiederlagen.

Wir wissen welche Emotionen der Sport auslösen kann und welche Kraft und Wirkung er auf Menschen ausübt.

Wir transportieren diese Erfolgsmechanismen des Sports in die Wirtschaft und nutzen die emotionale Kraft für den Erfolg unserer Kunden.

Unsere Philosophie:

#Passion:

… die Begeisterung mit der wir Alles tun.

#Teamspirit:

… die Stärken jedes Einzelnen und die Kraft der Gemeinsamkeit.

#Excellence:

… die Einzigartigkeit jedes Teammitglieds macht uns besonders.

sporteo bedeutet...

24/7

für unsere Partner

im Einsatz

35

Jahre

Markterfahrung

230+

Events pro Jahr

mit sporteo – winning emotions

Möglichkeiten

für unsere Kunden

Verbunden durch die Liebe zum Sport, den Mut zur Heraus­forderung
und den Anspruch unseren Kunden das Beste zu bieten.

35 Jahre

Pionier-Arbeit im Sportmarketing

Gründung Lenhart Sportmanagement AG

1988

Der ehemalige österreichische Fußballprofi Josef Lenhart gründet die Lenhart Sportmanagement AG. Das Unternehmen sieht sich als Berater von Spielern, Vereinen und Sponsoren.

Erfolgreiche Allianz - Gründung der StarFactory

1988-98

Die ersten 10 Jahre des Firmenbestehens stehen ganz im Zeichen der Betreuung einiger österreichischer Athleten (Adi Hütte Didi Metzler, Petra Ritter,…), der Veranstaltung und Vermarktung diverser Sportevents und Clubs, wie dem FC Linz oder der VEU Feldkirch. Das Erfolgsstory der ersten Unternehmensdekade ist der Gewinn von 6 österreichischen Meistertitel mit dem Eishockeyclub VEU Feldkirch mit der Krönung des Europacupsiegs 1998, der immer noch einzigartig in der österreichischen Eishockeygeschichte ist. Der Lenhart Sportmanagement AG zeigte sich in dem Zeitraum für das Management des Eishockeyclubs verantwortlich.

Erfolgreiche Allianz - Gründung der StarFactory

1998

Strategische Allianz mit der 1998 gegründeten "Jürgen Werner Sportmanagement GesmbH" und bis 2005 gemeinsamer Auftritt als "StarFactory International AG". Es erfolgt der Aufbau eines internationalen Netzwerkes zur Betreuung und zum Transfer von Fußballern, mit dem Fokus auf die individuelle und persönliche Betreuung der Spieler. Dieser damals innovative Ansatz lieferte den Athleten einen einzigartigen Mehrwert.

Einführung LED Bandensysteme

2001

In Spanien werden LED Bandensysteme als Nachfolgetechnik von Drehbanden eingeführt. Die Starfactory brachte diese Innovation nach Mitteleuropa, war Vorreiter bei der Einführung in Deutschland und setzte mit dieser Technologie auch in der Österreichischen Fußballbundesliga neue Standards. Bis zum heutigen Tag bietet sporteo seinen Partnern dadurch hochwertige Präsenzflächen im Österreichischen Fußball in nahezu allen Stadien Österreichs, aus einer Hand.

Einführung der Marke sporteo

2007

Mit der Spezialisierung auf ganzheitliches Sportmanagement und integrierte Sportkommunikation erfolgt die Umbenennung in "sporteo Int. Sportmanagement AG" mit zeitgleichem Umzug in das neue Heim in Schaan im Fürstentum Liechtenstein.

ÖFB CUP

2009

Gemeinsam mit dem ÖFB wird ein Zentralvermarktungskonzept für den Österreichischen Fußballcup entwickelt und implementiert. Als Partner konnte der südkoreanische Mobilfunkkonzern Samsung von dem Konzept überzeugt und für 5 Jahre als Hauptsponsor gewonnen werden. In den folgenden Jahren kann sporteo seine Marktposition weiter ausbauen und mit immer mehr Clubs im österreichischen Fußball Vermarktungspartnerschaften abschließen und dadurch seinen Partnern immer attraktivere Sponsoring-Angebote liefern.

Vermarktungspartner ÖFB

2017

sporteo und der ÖFB schließen eine strategische Vermarktungskooperation. Darunter fallen die Vermarktung aller Heimspiele der Herren, U21 und Frauen Nationalteams, die Zentralvermarktung des ÖFB Cups und der Frauen Bundesliga. Die Neuausrichtung des ÖFB Cups hat den Einstieg der UNIQA als neuer Naming-Right Partner zur Folge.

Markteintritt in die Schweiz

2020

In Jahr 2020 erfolgt der Markteintritt in der Schweiz. Mit drei Clubs aus der Challenge League konnten sowohl Vermarktungs-, als auch LED-System Mietvereinbarungen getroffen werden. In Österreich umfasst das sporteo Netzwerk mittlerweile 12 Clubs (8 Clubs der höchsten, 4 Clubs der zweithöchsten Spielklasse).

Übergabe Geschäftleitung

2021

Das Familienunternehmen wird an die nächste Generation übergeben. Firmengründer Josef Lenhart übergibt die Geschäftsleitung der Firma an seine Tochter Katharina Lenhart. Mittels der Fokussierung auf die Geschäftsbereiche Sponsoring (Fokus auf Betreuung von Unternehmen) und Sports Technology (Servicierung von Präsentationsmedien für Clubs) soll das Unternehmensprofil von sporteo weiter geschärft werden.

sporteo Zukunft

2025

In den kommenden Jahren sind weitere Internationalisierungs-Schritte, mit dem Fokus auf die DACH Region und die beiden Geschäftsfelder Sponsoring und Sports Technology, geplant.